Impressum
Daniela Bosenius, Sängerin, Pädagogin, Stimmbildung, Cabaret HerzlichesPersönlichesProgrammatischesTerminlichesKritischesBildlichesGelehrigesKontakt
Aktuelles  |  Rückschau  |  Stimmbildung / Chorleitung  |  Workshops 

Aktuelles...

Den Newsletter, bzw. die aktuellen Termine zum Ausdrucken (pdf-Dokument Seiten 1-4) finden Sie hier.
  Kontakt, wenn Sie den Newsletter erhalten möchten :-)

UND FAN auf facebook können Sie und kannst Du auch werden!


Eigene Programme, Konzerte, Kirchenkonzerte,
Musikalische Gottesdienste & Pädagogik:

... alle eigenen Programme sind auf   Programmatisches mit Pressetext und Plakat vorgestellt. – Auf  Kritisches finden Sie Artikel und Zeitungskritiken zu vielen Auftritte und Konzerten.


Aktuelle Termine

Wir waren diesen Sommer fleissig und haben - zusätzlich zum Making-of-Video unserer Mona Lisa CD - ein paar Videos auf   youtube.com eingestellt.

2019

KRITIK zur Premiere von - Romea & Julio – Die komplette 2. Staffel - am 10.04.2019 
 Romea und Julio erobern Kinobühne - Auszug:
Bosenius wirbelte dabei auf der Bühne umher, zeigte aber auch ergreifende Momente mit ihrer ausgesprochen vielseitigen Stimme. Leise und  zart wurde es bei Gounods „Nuit d’hymenée“, locker und beschwingt bei Udo Lindebergs „Cello“ und fast schon albern-amüsant bei Jacques Offenbachs Arie der „Olympia“ aus „Hoffmanns Erzählungen“ im pinken Tutu und mit kleinem Hut. (...) Begleitet wurde sie dabei über zwei Stunden von Julia Diedrich am Piano. Diedrich zeigte ihr Können bei Solos (...). Das Publikum war begeistert und das Programm wurde von langanhaltendem Applaus unterbrochen. (...)“ (Elsdorfer Webepost vom 27.04.2019)

KRITIK zum 06.01.2019 
„Ein Halleluja mit Flügel“: Daniela Bosenius (Gesang/Moderation) und Peter Bonzelet musizieren miteinander durch die Jahrhunderte :-)
 "Gelungener Start in neue Konzert-Reihe" - Auszug:
"Gleich mit dem ersten Lied „TheRose“ überzeugte die ausgebildete Sängerin mit ihrer warmen, schönen und voluminösen Stimme. „Jetzt wird aus der Rose ein Engel“, so kündigte sie „Sei stille dem Herrn“ aus „Elias“ von Mendelssohn an. Innig, mit einwandfreier Intonation und gefühlvoller Begleitung durch den Pianisten gelang das großartig. ... Die Arie „Ombra mai fù“ aus der Oper „Serse“, Händels feierlicher Gesang an die Platane, passe einfach immer, war die Sängerin überzeugt. Und bewies einmal mehr, wie wandelbar und ausdrucksstark ihre Stimme ist. ... Sie schaffte die Höhen klar und scheinbar mühelos. Selbst dann war ihre Stimme noch warm und ergreifend intensiv." (Remscheider General-Anzeiger vom 07.01.2018)

Zitat aus der KRITIK zum Konzert "Gute Nachrichten!" - Trio-Musik für Gesang, Violine und Orgel zur „Taufe des Herrn“ - am 13.01.2019 mit Daniela Bosenius, Izabella Jakubowska-Bialas, Karol Bialas: „Trotz der munteren Moderation eines bunten Spektrums Musik ist das Trio geradezu ernsthaft bei der Sache. Da gelingt es Bosenius und ihren beiden Musi-kern das Publikum anzurühren. Die Zuhörer bedankten sich beim Trio mit langanhaltendem Applaus und Standing Ovations.“ („Kölnische Rundschau“ vom 15.01.2018)

 weitere Kritiken et. auf "Kritisches"



01.06.2019
Konzert des Deutsch-Französischen Chor Bonn mit dem Chorale Franco-Allemande Toulouse mit der Petite Messe Solennelle (G. Rossini) unter der Leitung von Andrea Eich und Michel Jacques
 Mitwirkende: Andrea Eich, Sopran; Daniela Bosenius, Alt; Robert Reichinek, Tenor; Gregor Finke, Bass; Berthold Wicke, Orgel, und Dorothea Schridde, Klavier
– Lutherkirche Bonn-Poppelsdorf, 19 Uhr
 www.dfc-bonn.de
 Plakat

02.06.2019
Musikalische Mitgestaltung der Konfirmationen im Ev. Gemeindehaus „Unter Gottes Gnaden“ Köln-Widdersdorf

07.06.2019
Workshop/Seminar "Stimme, Sprache und Präsentation mit Sprache" in Düsseldorf , Moskauerstr., im Auftrag der Personalentwicklung der Stadt,
siehe  Gelehriges

22.06.2019
Auftritt des MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. (Leitung: D. Bosenius) beim VDK im Pfarrheim Bedburg-Kaster
 www.quartettverein-koenigshoven.de

22.06.2019
Musik im Gottesdienst mit dem Chor „Pro musica sacra“ unter der Leitung von J. Nedzvetski mit u. a. Ausschnitten der Jugendmesse (Missa brevis in F, Hob. XXII:1) von J. Haydn (Mezzosopran-Partie) und Laudate Dominum von W. A. Mozart (Sopran-Partie)
– St. Albertus Magnus Köln-Lindenthal, 18 Uhr

29.06.2019 
Chorische Stimmbildung beim Kammerchor „Camerata Düren“
 www.camerata-dueren.de

02.07.2019
HITPARADE
Kinder- und Jugendchöre „Laute Blumen“ und „Kaktus-Chor“ singen ihre Lieblingslieder im Ev. Gemeindehaus Widdersdorf (Zum Dammfelde 37) um 18.30 Uhr
 Plakat

04.07.2019
Musikalische Gestaltung der Preisverleihung “Wir für die Region Rhein-Erft” auf Initiative der Kreissparkasse Köln (KSK) sowie des Kölner Stadt-Anzeigers (KSTA) im Phantasialand Brühl durch den MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. (Leitung: D. Bosenius)
(interne Veranstaltung)

07.07.2019
Mitwirkung/Auftritt der Martin-Luther-Kantorei Elsdorf (Leitung: Daniela Bosenius) beim City-Fest in Bergheim, ab 14 Uhr Hauptstr. 87/Gemeindezentrum Arche:
Um ca. 14.15 Uhr singt die Kantorei „open air“ vor dem Haus Hauptstr. 87/Gemeindezentrum Arche in Bergheim, um ca. 15.15 Uhr (kurzes) Konzert in der Georgskapelle (Fußgängerzone Hauptstr./Ecke Klosterstr.): Sie werden von Kanons, „Somewhere over the rainbow“ über Felix Mendelssohn-Bartholdy bis Gospel verschiedenste Chorwerke a capella hören.
 LINK
 Plakat

06.09.2019
Workshop/Seminar "Stimme, Sprache und Präsentation mit Sprache" in Köln (betriebsinterne Fortbildung): siehe  Gelehriges

15.09.2019
Musikalische Gestaltung der Hl. Messe zur Marienoktav in St. Maria Geburt (Grevenbroich-Noithausen) durch den MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. (Leitung: D. Bosenius), 9.30 Uhr

22.09.2019
„Singschultag“ der Evang. Singschule Köln-West im Ev. Gemeindehaus Köln-Widdersdorf von 15 bis 17 Uhr
 www.ev-singschule.de

28.09.2019
Projekt - Jubiläumskonzert 2019
mit Missa Festiva von J. Leavitt und Auszügen (Arien und Chöre) aus den Oratorien Paulus, Elias (F. Mendelssohn-Bartholdy), Die letzten Dinge (L. Spohr), Die Schöpfung (J. Haydn):
Der Kirchenchor St. Antonius feiert 2019 sein 100jähriges Bestehen und lädt interessierte Sängerinnen und Sänger ein mitzusingen beim Jubiläumskonzert in St. Antonius Düsseldorf-Hassels (Am Schönenkamp 145) um 17 Uhr.
Mitwirkende: Kirchenchor St. Antonius; Frauenchor "elisanto"; "Johannes-Bären" (Männerchor); Projektsängerinnen und -sänger; Daniela Bosenius, Sopran; Sarah-Lena Winterberg, Alt; Henning Jendritza, Tenor; Joel Urch, Bass; Camerata Louis Spohr (Düsseldorf, Leiter: Bernd Fugelsang); Leitung: Johannes Koop
 link

29.09.2019
Benefizkonzert für Bienen, Hummeln und Co. in Frechen, Details werden folgen...

08.10.2019
Chorkonzert im Rahmen der Kirchenmusiktage Rhein-Erft
u. a. mit Werken von J. S. Bach (aus Kantate BWV 93) und F. Mendelssohn-Bartholdy (Wer nur den lieben Gott lässt walten)
 Mitwirkende: Martin-Luther-Kantorei Elsdorf, Christine Albert und Daniela Bosenius, Sopran, Streicherensemble, Frank Stanzl, Orgel, sowie Thomas Pehlken; Leitung
– Christuskirche Bergheim-Zieverich (Aachener Str. 1), 19 Uhr

12.10.2019
Romea & Julio – Die komplette 2. Staffel
Liebelungen und Wirreleien, die, auf Musik gebaut, viel Unterhaltung prophezeien
Das berühmte Liebespaar lebt weiter, vor allem musikalisch entflammt es Daniela Bosenius, Gesang/Moderation, und Julia Diedrich, Klavier immer wieder aufs Neue, „la vie en rose“. Doch der Titel verrät auch, dass es erneut nicht ganz ernst zugehen wird bei diesem wichtigen Thema, vor diesem rosa Himmel voller Geigen, nein Celli, kommen auch Georg Kreisler und Kurt Tucholsky zu Wort, unsere nimmersatte Liebe zu musikalischem cross-over bietet eine klangvolle Sicht auf das ewig schöne Thema, und hinter den Mauern fährt Udo Lindenbergs Cello über die Bühne und tanzen Jacques Offenbachs Puppen... Springen Sie mit uns mitten rein!
im Atelier Link in Köln-Rondorf
 www.linkarchitekten.de

 Romea und Julio erobern Kinobühne - Auszug:
Bosenius wirbelte dabei auf der Bühne umher, zeigte aber auch ergreifende Momente mit ihrer ausgesprochen vielseitigen Stimme. Leise und  zart wurde es bei Gounods „Nuit d’hymenée“, locker und beschwingt bei Udo Lindebergs „Cello“ und fast schon albern-amüsant bei Jacques Offenbachs Arie der „Olympia“ aus „Hoffmanns Erzählungen“ im pinken Tutu und mit kleinem Hut. (...) Begleitet wurde sie dabei über zwei Stunden von Julia Diedrich am Piano. Diedrich zeigte ihr Können bei Solos (...). Das Publikum war begeistert und das Programm wurde von langanhaltendem Applaus unterbrochen. (...)“ (Elsdorfer Webepost vom 27.04.2019)

13.10.2019
Konzert mit dem Sängerkreis Euskirchen anläßlich des 200. Geburtstags von J. Offenbach im Casino Euskirchen, 19 Uhr
 www.saengerkreis.de => Termine

18.10.2019
Auftritt mit musikalischem Kleinkunstprogramm in Zürich

27.10.2019       
menu musical
in der „Fledermaus“ Pulheim -Sinthern, Details werden folgen...

01.11.2019     
Festmesse zum Hochfest Allerheiligen: Der Kammerchor Nova Cantica singt die Missa brevis B-dur KV 275 von W. A. Mozart (D. B. Sopran-Partie); Leitung: M. Schümer
– St. Bruno Köln-Klettenberg (Klettenberggürtel), 11.30 Uhr

03.11.2019  
Herbstkonzert des MGV Quartettverein 1930 Königshoven e. V. in der Bürgerhalle Bedburg-Königshoven, 17 Uhr 
 www.quartettverein-koenigshoven.de

16.11.2018
"Die Orgelmaus" in Widdersdorf

23.11.2019    
Abschlusskonzert  „150 Jahre Kirchenmusik in Sindorf“ mit der Missa Cellensis in honorem BVM/Große Mariazeller Messe von J. Haydn (Sopran-Partie)
 Mitwirkende: Ehrenfelder Kammerorchester; Norbert Trierweiler, Orgel; Daniela Bosenius, Sopran; Anna Lautwein, Alt;  Johannes Klüser, Tenor; Norbert Keßler, Bass;
Kantorei St. Maria Königin, Projekt- und GastsängerInnen; Leitung: Karol Bialas
– St. Maria Königin Kerpen-Sindorf (Kerperner Str.), 19.30 Uhr
 Flyer
 Eintritt frei

24.11.2019   
Mitwirkung bei Konzert in Brühl

25.11.2019   
Zeit der Schmetterlinge
Das Leben der Schwestern Mirabal
Ein musikalisch-literarisches Porträt
In diesem musikalisch-literarischen Rezital berichten die Musikerinnen Daniela Bosenius (Gesang und Lesung) und Marion Köhler (Klavier) aus dem Leben und Wirken der vier Schwestern Mirabal, die zu den Hauptfiguren im Kampf gegen den dominikanischen Diktator Trujillo gehörten und mit ihrem Widerstand in die Geschichte eingingen.
– Begegnungszentrum margaretaS Brühl (Heinrich-Fetten-Platz), 19.30 Uhr

25.11.2019   
„Nur so sind blaue Augen schön“
25. November 2019 – Internationaler Tag zur Beseitigung von Gewalt an Frauen:
Nach einem Kurzvortrag des Frauenhauses Rhein- Erft berichten die Musikerinnen Daniela Bosenius (Gesang und Lesung) und Marion Köhler (Klavier) in einem musikalisch-literarischen Rezital aus dem Leben und Wirken der vier Schwestern Mirabal, die zu den Hauptfiguren im Kampf gegen den dominikanischen Diktator Trujillo gehörten und mit ihrem Widerstand in die Geschichte eingingen. Im Anschluss findet ein Ausklang des Abends mit Freikölsch statt.
– Begegnungszentrum margaretaS Brühl (Heinrich-Fetten-Platz), 19.30 Uhr
 Veranstaltende: Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Brühl, Galeria Karstadt Kaufhof Brühl und das Begegnungszentrum margaretaS
 Eintritt frei

08.12.2019
Musik im Gottesdienst in Kerpen-Sindorf

15.12.2019
Weihnachtskonzert in Remscheid

02.02.2020
Romea & Julio – Die komplette 2. Staffel
Liebelungen und Wirreleien, die, auf Musik gebaut, viel Unterhaltung prophezeien
Das berühmte Liebespaar lebt weiter, vor allem musikalisch entflammt es Daniela Bosenius, Gesang/Moderation, und Julia Diedrich, Klavier immer wieder aufs Neue, „la vie en rose“. Doch der Titel verrät auch, dass es erneut nicht ganz ernst zugehen wird bei diesem wichtigen Thema, vor diesem rosa Himmel voller Geigen, nein Celli, kommen auch Georg Kreisler und Kurt Tucholsky zu Wort, unsere nimmersatte Liebe zu musikalischem cross-over bietet eine klangvolle Sicht auf das ewig schöne Thema, und hinter den Mauern fährt Udo Lindenbergs Cello über die Bühne und tanzen Jacques Offenbachs Puppen... Springen Sie mit uns mitten rein!
– Theater im Walzwerk Pulheim, 11 Uhr

Bildserie Gelehriges